Das Unternehmen - Über ZF Zierer

Der Spezialist für Polyester Fiberglas an der Wand und auf dem Dach

Das Unternehmen ZF Zierer zeigt regelmäßig national und international Präsenz auf den größten europäischen Fachmessen.

Die Philosophie

Technik

Zur Herstellung von ZF Zierer Produkten wird ein schlag- und bruchfestes Polyester Fiberglas Material verwendet. Der Rohstoff ist durchgefärbt und das Endprodukt zusätzlich oberflächenbeschichtet. Deshalb eignen sich ZF Zierer Produkte aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) optimal für Außenwandverkleidungen. Erfahrung von annähernd 5 Jahrzehnten machen ZF Zierer zu einem Experten in Sachen glasfaserverstärktem Kunststoff. Die Langlebigkeit des Materials bewährt sich seit Jahrzehnten im Schiff- und Flugzeugbau.

Qualitätssicherung

Komplexe technische Qualitätssicherungsverfahren im eigenen Hause garantieren den außergewöhnlich hohen Standard der Produkte. Sichergestellt wird dies nicht nur durch eine entsprechende Eigenüberwachung. Die Fassadenelemente sind in den Brandschutzklassen DIN 4102 B II (normal entflammbar) und DIN 4102 B I (schwer entflammbar) erhältlich. Zur Erreichung dieses, für GFK-Produkte ausgezeichneten Brandschutzverhaltens DIN 4102 B I, unterliegen die Produkte einer ständigen Überwachung durch das Materialprüfungsamt NRW und dem Institut für Bautechnik Berlin (Prüfzeichen PA-III 2.2166). Dadurch eignen sich ZF Zierer Fassaden auch zur Renovierung von mehrgeschossigen Wohneinheiten.

Architektur

Architektur war und ist der Ausdruck zeitgenössischen Bauwesens. So haben innovative Produktionsverfahren dafür gesorgt, daß Kunststoffe aufgrund ihrer für den Wohnungs- und Industriebau ausgezeichneten Charaktereigenschaften mehr und mehr Beachtung in der Architektur finden.

 

Das Produkt

Energiesparend Umweltschonend

Energieeinsparung durch Dach- oder Fassadensanierungen gehören zu den größten Einsparpotentialen in Privathaushalten. Eine nach der aktuellen Engergiesparverordnung sanierte Fassade zahlt sich im Laufe der Jahre von selbst. Feuchtes Mauerwerk wird durch eine Vorhangfassade von ZF Zierer trockengelegt. Risse werden überdeckt, das Haus bekommt ein neues Gesicht. Bei einer Vollisolierung sparen Sie bis zu 50% Heizenergie ein. Desweiteren sind ZF Zierer Produkte voll recyclebar, enthalten kein Asbest und sind halogen- und cadmiumfrei, also UMWELTSCHONEND.

Bauphysik

Bauphysik

Hinterlüftung – das Schlagwort für gesundes Wohnen. Das Prinzip der ZF Zierer Fassade ist das der vorgehängten hinterlüfteten Fassade. Dies gilt bauphysikalisch als optimale Lösung zur Fassadensanierung. Unebene Wände können ausgeglichen werden. Eine zusätzliche Isolierung garantiert eine erhebliche Heizkostenersparnis. Die ZF Zierer Fassade ist der optimale Wärme- und Feuchtigkeitsschutz für witterungsbeanspruchte Außenwände und schafft behaglichen Lebensraum.

Verarbeitung

Verarbeitung

Als wesentlichen innovativen Produktvorteil stellen sich die patentierten Verschlußsysteme dar, die die Schlagregendichte des Produktes gewährleisten. Das anwenderfreundliche Verschlußsystem ermöglicht darüber hinaus eine einfache und schnelle Verlegung. Die Montage ist zu jeder Jahreszeit möglich, da die ZF Zierer Fassaden aus Polyester Fiberglas auch bei Frost bruch- und schlagfest sind.

Kompatibilität

Die hochwertigen Fassadenprodukte aus dem Hause ZF Zierer können beliebig miteinander kombiniert werden. Der Gestaltungsvielfalt sind keine Grenzen gesetzt.